Highlight: Zum 50. Geburtstag: So gut sieht Kylie Minogue seit 1987 aus

Video: Jean-Claude Van Damme rastet aus und bricht Interview ab

In einem Interview mit „Sunrise“, einem australischen Fernsehformat, traf der Redakteur wohl aus Versehen einen wunden Punkt bei der Action-Ikone: Nachdem der Redakteur Fragen zu Kylie Minogue und Van Dammes Training stellte, beendete der belgische Schauspieler das Interview binnen weniger Minuten. Die Muscles from Brussels hatten damals eine Affäre mit der Sängerin beim Dreh des „Street Fighter“ Films in Thailand.

Van Damme machte deutlich, wie Leid er es sei, seit mehr als 25 Jahren immer wieder dieselben Fragen gestellt zu bekommen. Van Damme sei jetzt über 50 Jahre alt und sein Blickwinkel auf das Leben hätte sich geändert. Dann zog er über das Personal hinter der Kamera her, und erkundigte sich, ob „sie noch eine interessante Frage hätten“, die sie ihm stellen könnten:

„I cannot do this. I’m too natural“

Die Fragen waren seiner Meinung nach langweilig, würden ihn zum Schwitzen bringen und im Unwohlsein bescheren. Nach einer kurzen Brandrede stand er auf und machte das Mikrofon an. Mit den Worten: „What the fuck is going on in Australia? I cannot do this. I’m too natural“ verabschiedeten sich er sich von den Zuschauern.

Die ganze Szene könnt Ihr Euch hier anschauen:

https://youtu.be/kXR2fDgR2Io

 


Maximilian Brückner im „Hindafing“-Interview: „Eine Szene wird erst richtig böse, wenn der Schmerz beginnt“
Weiterlesen