Voting-Ergebnis: die 50 besten Soundtracks aller Zeiten

Songs gehören unweigerlich zu guten Soundtracks. Ist zumindest eure Meinung. Am besten findet ihr: Song-Scores, also Filmmusiken, die nur aus Liedern bestehen. Oder zumindest Soundtracks, die von Pop- oder Rockmusikern komponiert wurden.

15 von 20 Filmmusiken, die auf die vorderen Plätze der besten Soundtracks aller Zeiten gewählt wurden, sind solche Zusammenstellungen.

Unsere Galerie zeigt die 50 von den 250, die wir vorgestellt hatten, und die von euch die meisten Stimmen erhielten. Auf Platz 51 landete übrigens Isaac Hayes mit „Shaft“.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine CD-Box mit den 10 Gewinner-Soundtracks, sowie 10 Ausgaben des me.style.

>>> Alles über Soundtracks in der neuen Ausgabe des me.Style.

Keine einzige Stimme erhielten:

Above The Rim (Various)
Carrie (Pino Donaggio)
Blow Out (Pino Donaggio)
Das Phantom im Paradies (Paul Williams)
Der König und Ich (Richard Rodgers)
Der Millionenraub (Quincy Jones)
Der Stoff aus dem die Helden sind (Bill Conti)
Die Unglaublichen (Michael Giaccino)
El Cid (Miklos Rozsa)
King Kong (John Barry)
King Kong und die weiße Frau (Max Steiner)
Nashville (Various)
Shampoo (Various)
Swept Away (Piero Piccioni)
Touch (Dave Grohl)
Warten auf Mr. Right (Various)
Youngblood (War)


Diese 10 Horrorfilme solltet Ihr 2019 nicht verpassen
Weiterlesen