„1Live Krone“ 2017: Sido nimmt im Eröffnungsrap die komplette deutsche Musikbranche auseinander

von

Donnerstagabend wurde in der Bochumer Jahrhunderthalle „Deutschlands größter Radio-Award“ verliehen: die 1Live Krone. Zur Eröffnung seiner Gala ließ der WDR-Jugendsender gleich mal Rapper Sido auf die versammelte Prominenz los. Gemeinsam mit Moderator Klaas Heufer-Umlauf, der mit ihm durch die Veranstaltung führte, zerlegte er die gesamte deutsche Musikbranche in ihre Einzelteile.

Dabei konzentrierte sich Sido nicht nur darauf, die augenscheinlichen Hasssubjekte, die selbsternannten Deutschpoeten um Mark Forster und AnnenMayKantereit, mit Schwanzwitzen fertig zu machen, sondern disste auch seine HipHop-Kollegen in Grund und Boden, auch wenn dieser Part von Heufer-Umlauf vorgetragen wurde: Er fragte Casper, was er hier wolle, schließlich habe sein neues Album niemanden interessiert, warf Marteria vor bei der Gala wie ein Penner herumzulaufen und machte sich über das Möchtegern-Gangster-Dasein der 187 Strassenbande lustig.

Schaut Euch die komplette Eröffnungssequenz der 1Live Krone 2017 hier an:

1Live Krone 2017 I Opening I *HD* Sido und Klaas dissen Nominierte auf YouTube ansehen

Trotz der deutlichen Worte schienen die meisten Opfer Sidos es mit Humor zu nehmen, auch wenn Caspers und Mark Forsters Gesichtszüge kurzzeitig entgleisten. Vor allem letzteren dürfte das ganze Säbelrasseln am Ende nicht sonderlich interessieren: Mark Forster wurde nicht nur als „Bester Künstler“ ausgezeichnet, sondern erhielt auch noch die Krone für „Sowieso“ als „Bester Song“.

Alle Gewinner der 1Live Krone 2017 hier im Überblick:

  • Beste Band: Kraftklub
  • Beste Single: Mark Forster mit „Sowieso“Bestes
  • Album: RIN mit „Eros“Beste
  • Künstlerin/bester Künstler: Mark Forster
  • Bester Live-Act: Kraftklub
  • Bester Hip-Hop-Act: RAF Camora
  • Comedy-Krone: Der Dennis
  • Sonderpreis: Kevin Prince-Boateng


Sido über 23: „Habe ich mit Kay One geschrieben“
Weiterlesen