Partner von Logo Welt

Highlight: Von Abba bis Spice Girls: Wie Songtexte missverstanden werden können

ABBA treten zum ersten Mal seit 1982 wieder auf

Es gleicht einem Weltwunder. ABBA, Schwedens Pop-Export Nummer Eins und mit über 380 Millionen verkaufter Platten eine der erfolgreichsten Musikgruppen aller Zeiten, haben nach über 30 Jahren wieder zusammen einen Song vor Publikum performt.

Zur Feier ihrer Gründung vor 50 Jahren waren die vier ABBA-Mitglieder Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad zu einer Gala im Berns Salonger in Stockholm geladen. Das Quartett, das sich 1982 nach privaten Querelen auflöste, sprach auf der Bühne über ihre Karriere, als die beiden Sängerinnen Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad „Me And I“ vom 1980er-Album SUPER TROUPER anstimmten. Nach wenigen Sekunden setzen auch Ulvaeus und Andersson in den Gesang ein und machten die kleine Live-Reunion von ABBA perfekt.

Das Publikum war aller Ansicht nach so paralysiert, das es kaum in der Lage war, nach seinen Smartphones zu greifen. Keine einzige Ton- oder Videoaufnahme der historischen Performance hat es ins Netz geschafft, einzig ein Instagram-Shot zeugt von ABBAs Auftritt:

Anzeige

View this post on Instagram

ABBA. #björnobenny #b&b50 #thankyouforthemusic

A post shared by Per Sundin (@perurban) on

Anni-Frid Lyngstad sagte nach der Gala gegenüber dem schwedischen „Expressen“: „Es war absolut unglaublich. Eine Menge Emotionen. Wir haben eine Reise durch unsere Geschichte gemacht. Insbesondere Björn und Benny. Es war sehr nostalgisch.“

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Welches Equipment verwenden eigentlich... Die Ärzte?
Weiterlesen