Highlight: 15 bemerkenswerte Alben, die 2019 ihr Zehnjähriges feiern

Arctic Monkeys geben Album-Titel ‚AM‘ und Tracklist bekannt

Beim Hurricane und Southside Festival prangten hinter den Arctic Monkeys „A und M“ in Großbuchstaben auf der Bühne. Jetzt ist bekannt, dass das neue Album der Band um Alex Turner genau diesen Titel tragen wird AM. Das Album wurde in den Stage&Sound-Recording-Studios in Los Angeles und in den Rancho-De-La-Luna-Studios in Joshua Tree, Kalifornien aufgenommen und von James Ford und Ross Orton produziert.

An den Albumaufnahmen beteiligt waren außerdem Queens-Of-The-Stone-Age-Sänger Josh Homme, Pete Thomas und Bill Ryder Jones. Die Lyrics des britischen Performance-Poeten John Cooper Clarke sind beim Song „I Wanna Be Yours“ zu hören.

Wenn man vom Auftritt auf den Festivals ausgeht scheint der Kalifornien-Aufenthalt den Arctic Monkeys gut getan zu haben – auf dem Hurricane Festival konnte man eine lockere Band erleben, die ziemlich zufrieden und cool ihr Set durchspielte. Hier gibt es das Video zur neuen Single „Do I Wanna Know“.

Kooperation

Tracklist: Arctic Monkeys – ‚AM‘

  • 01. Do I Wanna Know?
  • 02. R U Mine?
  • 03. One For The Road
  • 04. Arabella
  • 05. I Want It All
  • 06. No. 1 Party Anthem
  • 07. Mad Sounds
  • 08. Fireside
  • 09. Why’d You Only Call Me When You’re High?
  • 10. Snap Out Of It
  • 11. Knee Socks
  • 12. I Wanna Be Yours
  •  

AM von den Arctic Monkeys erscheint am 6. September 2013.


15 bemerkenswerte Alben, die 2019 ihr Zehnjähriges feiern
Weiterlesen