Ari Hest: exklusiver Akustik-Gig

Der Sänger und Songschreiber Ari Hest ist auf dieser Seite des großen Teichs noch weithin unbekannt – dabei hat der New Yorker schon diverse Platten aufgenommen, darunter drei EPs und zehn Alben. Während seiner Promotour durch Deutschland hatte er sich einige Sekündchen Zeit für eine kleine Session genommen, obwohl der Herr Hest eine gewaltige Terminlast zu bewältigen hatte: So dozierte der Musiker unter anderem in Düsseldorf an einer Uni und hielt einen Gastvortrag über die Kunst des Songwritings.

In einem Berliner Hinterhof gab er uns dann eine kleine Kostprobe seiner neuen Platte. Ein Karton wurde rasch zweckentfremdet, zwei Stühle herangetragen und dann konnte die kleine Akustik-Session auch schon losgehen.

Sehen Sie hier also The Song, The Story zu Ari Hests „How Would I Know“.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Headphones für Sparfüchse: Das sind die besten Kopfhörer für unter 150 Euro
Weiterlesen