Auto-Schrauber ersetzt nerviges Piepsen durch Totos „Africa“

von

Wenn das Internet einem Lied zu Füßen liegt, dann ist es ganz sicher „Africa“ der US-amerikanischen Rockband Toto. Es gibt eine ganze Reihe abhandlungsartiger Artikel verschiedener Medien, die zu erklären versuchen, wie der Hype um die 1982er-Yachtrock-Hymne entstehen konnte. Fakt ist nur: Über 35 Jahre nach seiner Veröffentlichung ist der Song so beliebt wie nie zuvor.

Nun hat der Tüftler Chris Ng ein Video verbreitet, das zeigt, wie er seinen alten Volvo 240 dazu bekommt, bei jedem Kontakt mit dem Schlüssel Totos „Africa“ zu spielen.

Dazu baute der Schrauber das Warnsignal-Modul, das bei steckendem Schlüssel und geöffneter Tür normalerweise für ein nerviges Piepsen sorgt, aus und ersetzte es durch ein neues, auf das er eine 8-Bit-Version von „Africa“ überspielt hat.

Der geschäftstüchtige Chris Ng hat bereits eine Kickstarter-Kampagne gestartet, durch deren Erlös er sich erhofft, seine Innovation auf dem Massenmarkt zu etablieren. Sein Finanzierungsziel von 5.000 US-Dollar hat er mit – Stand heute – über 11.000 US-Dollar bereits weit übertroffen.

Das Video, das Chris‘ Erfindung in voller Funktion zeigt, könnt Ihr Euch hier ansehen:

I now have the only Volvo 240 in the world that plays Toto’s Africa as the open door chime! auf YouTube ansehen


Das sind die besten Alternativen zu iTunes
Weiterlesen