Highlight: Das waren die besten Live-Acts im Jahr 2017

Best-of und neues Video: Beatsteaks haben noch ein „Ticket“ übrig

Live haben die Beatsteaks ihr 20-jähriges Bandbestehen bereits ausgiebig gefeiert: Im Juli spielte die Berliner Punkrockband zwei ausverkaufte Jubiläumskonzerte in der Berliner Wuhlheide, anschließend veröffentlichten sie ein dort gedrehtes 360°-Video zu einer Liveversion von „Meantime“.

Nun lassen sie einen Tonträger folgen: Am 18. September erscheint die Compilation „23 Singles“, auf der, richtig, von „Summer“ bis „Everything Went Black“ alle bisher veröffentlichten Singles der Beatsteaks zu hören sein werden. Damit den Fans diese naheliegende Best-of-Version nicht langweilig wird, packen die Beatsteaks mit „Ticket“ und „Mad River“ auch noch zwei neue und bisher unveröffentlichte Songs oben drauf. Zum Song „Ticket“ haben die Jungs zudem ein sportliches Musikvideo gedreht, und das geht so:

Im Clip versucht sich Sänger Arnim Teutoburg-Weiß als Fitness- und Motivationstrainer – bis schließlich die ganz großen Special Effects aufgefahren werden. Mit Achterbahnfahrten! Weißen Pferden am Strand! Einem Radrennritt aus der Hölle!

Beatsteaks‘ “23 Singles“ – die Tracklist:

01. Summer

02. Let Me In

03. Hand In Hand

04. Hey Du

05. I Don’t Care As Long As You Sing

06. Hello Joe

07. Frieda und die Bomben

08. Jane Became Insane

09. Cut Off The Top

10. Demons Galore

11. Meantime

12. Hail To The Freaks

13. Milk & Honey

14. Cheap Comments

15. Automatic

16. House On Fire

17. SaySaySay

18. DNA

19. Gentleman Of The Year

20. Make A Wish

21. Everything Went Black

22. Ticket

23. Mad River

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Seeed veröffentlichen Album-Snippet und geben ihre Feature-Gäste bekannt
Weiterlesen