Beyoncé und André 3000 covern Amy Winehouse für ‚The Great Gatsby‘-Filmsoundtrack

von

Der „The Great Gatsby“-Soundtrack entwickelt sich zu einer musikalischen Wundertüte. Beyoncé, die zuletzt einen neuen Song veröffentlichte, und André 3000 von Outkast werden für den neuen Film von Baz Luhrmann Amy Winehouses “Back to Black“ covern. Für die Zusammenstellung des Soundtracks ist Jay-Z verantwortlich, der in letzter Zeit auch häufig mit Justin Timberlake auf der Bühne stand.

Am Soundtrack zu „The Great Gatsby“ wirken außerdem Kanye West und Jay-Z mit ihrem Song “No Church In The Wild“ und Jack White mit “Love Is Blindness“ mit. Auch Lana Del Rey wird musikalisch am Film beteiligt sein, wie sie in einem Interview mit einem holländischen Fernsehsender verraten hat. Der BORN-TO-DIE-Star hat erst kürzlich Leonard Cohens “Chelsea Hotel No.2“ gecovert, das man sich hier anhören kann:



Diese Features entfernte Kanye West von DONDA
Weiterlesen