Highlight: Ich glaub‘ der singt vom Wald: 7 Songs, in denen es ums Klima geht

Interview

Blind Date mit den Wild Beasts: „Was, das ist Paul McCartney?!“

Hayden Thorpe und Tom Fleming, die beiden Sänger und Frontleute der Wild Beasts, lauschen auch gerne schon mit uns Musik anderer, wenn andere Musiker noch im Bett liegen: vor 10 Uhr morgens! Mit ihrem neuen Album haben sie selbst einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. BOY KING ist grooviger, schärfer und es beschäftigt sich ausgiebig mit der Rolle des Mannes – Dinge, die deshalb auch in unserem Blind Date eine Rolle spielen …

Anohni
„Violent Men“
Tom Fleming: Oh, das kenne ich schon. Antony Hegarty mitten im Prozess des Übergangs. Rundum wunderbar – gesanglich, thematisch und klanglich! Ich habe Antony im letzten Jahr live auf dem Primavera-Festival gesehen. Eine sehr bewegende Angelegenheit. All diese Bilder der Gewalt und Erniedrigung. Definitiv keine Musik für gemütliche Sommernächte.
Hayden Thorpe: Man hört Antony an, dass er an einen anderen Ort übersiedeln möchte. Das klingt überzeugend und herzergreifend. Zerbrechlichkeit, Aggression und Brutalität erklingen gleichzeitig in seiner Stimme und erschaffen dadurch einen ganz neuen Raum.

 

https://vimeo.com/166205749

Róisín Murphy
„Ten Miles High“
Tom: Hört sich wie Psychic TV an. Aber die Stimme weist dann doch in eine andere Richtung.
Das ist ein Stück aus dem neuen Album von Róisín Murphy.
Tom: Aber ich bleibe bei meiner Assoziation mit Psychic TV! Ihr Einfluss wurde in den letzten Jahren immer deutlicher. Sie haben viel von dem vorweggenommen, was man im zeitgemäßen Pop hört. Dieser seltsam krank wirkende Pop und der kunstvolle Gebrauch elektronischer Instrumente – das verweist eindeutig auf sie.
Hayden: Ich finde, Róisín hört sich hier besser an als auf dem Vorgänger HAIRLESS TOYS aus dem vergangenen Jahr. Sie ist in einer guten stimmlichen Verfassung, die Strukturen in diesem Stück sind wunderbar. Diese plötzlichen Breaks deuten an, dass sie auf der Suche nach einem anderen Stil ist.
Seid ihr Fans ihrer Musik?
Hayden: Früher waren wir das auf jeden Fall. So etwas wie „The Time Is Now“ – das waren wirklich exzellente Popsongs!



Mit Schnappi, DJ Ötzi und Helene Fischer: Das sind die leider erfolgreichsten Chart-Hits der vergangenen 18 Jahre
Weiterlesen