Spezial-Abo

Britney Spears: Vater soll Vormundschaft entzogen werden

von

Ein Anwalt von Britney Spears soll beantragt haben, dass ihrem Vater Jamie Spears die Beaufsichtigung ihrer persönlichen Angelegenheiten entzogen wird.

Am Mittwoch (24. März 2021) fand eine Gerichtsanhörung statt, in der Spears‘ Anwalt Samuel D. Ingham III. darum bat, der vorläufigen Betreuerin Jodi Montgomery die alleinige Vormundschaft zu übertragen, so „The Guardian“. Bereits in der Vergangenheit habe sie als Vormund fungiert, als Vater Jamie Spears kurzzeitig aus gesundheitlichen Gründen zurücktrat.

Des weiteren berichtet „Variety“, dass Montgomery bei Bewilligung des Antrages die volle Kontrolle über Spears persönliche und medizinische Angelegenheiten habe. Folglich würde sie unter anderem die Möglichkeit bekommen, Besucher*innen „mit allen Mitteln einzuschränken und zu begrenzen.“ So könne sie diesbezüglich beispielsweise Sicherheitspersonal und Betreuer*innen ernennen. Dennoch hält der Antrag im selben Zug fest, dass sich Spears „ausdrücklich das Recht vorbehält, die Beendigung dieser Vormundschaft zu beantragen.“

Die Petition hätte jedoch keine Auswirkungen auf Jamie Spears‘ Beteiligung auf den Nachlass seiner Tochter. Diesen verwaltet er momentan gemeinsam mit der Bessemer Trust Company, die im vergangenen Jahr sogar zum Mitverwalter ernannt wurde.

Britney Spears‘ Vormundschaft

Seit 2008 steht die nun 39-jährige Spears unter der Vormundschaft ihres Vaters. Ihre Eltern entmündigten sie nach einem Aufenthalt in einer Rehhabilitationsklinik im Jahr 2007.

Den Fall der Vormundschaft und der Umgang den die Medien in ihrer Karriere mit Spears an den Tag legten, wird in der neuen Dokumentation „Framing Britney Spears“ portraitiert. Als Reaktion auf deren Erstausstrahlung in den USA bekam unter anderem Ex-Freund Justin Timberlake einiges an Kritik ab, da er Spears in der Vergangenheit schlecht behandelt habe.

„Framing Britney Spears“ soll in Deutschland vom 5. April 2021 an auf Amazon Prime Video im Stream zu sehen sein.


Studie: Warum wir es vermeiden sollten, uns auf mehrere Medien gleichzeitig zu konzentrieren
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €