Converse launcht Plattform „The Ticket“

von

Mode und Musik verbindet seit jeher eine enge Beziehung. Musiker designen Kleidung, Labels statten Künstler für ihre Auftritte aus und eine wie die andere Seite zollen einander in ihrer Arbeit Tribut. Die Kultmarke Converse hebt die Symbiose nun auf ein neues Level. „The Ticket“ ist eine Art innovative Plattform, die seit Anfang September kostenlos zum Dowload bereit steht.

Nach der Installation der kostenlosen Browsererweiterung betreten Converse-Fans eine virtuelle Welt, die Spaß und kreativen Spirit vorlebt. Wer immer bereit ist, kann hier ganz in die bunte, schrille und unangepasste Welt der Musik eintauchen. Durch eine Ad-Blocker-Technologie werden Werbeanzeigen durch abwechslungsreiche GIFs, Bilder, Spiele, Videos und Gewinnspiele für Konzertkarten ersetzt. Die Frage „What Would Sneakers Do?“ soll damit eindrucksvoll beantwortet werden.

Für Berlin bedeutet das zum Beispiel Burger und Drinks mit Mykki Blanco und Brodinski oder eine Live-Performance von Blood Orange und Kindness im Table Dance Club sowie exklusiver Zugang zu vielen weiteren Live-Konzerten.

Die Aktion mit dem Slogan „Sneakers Would“ ist laut eigener Aussage von Converse inspiriert von der rebellischen Attitüde, für die ihre Kult-Sneaker seit jeher stünden. Die Initiative wurde am 31. August in Berlin gelauncht und wird den gesamten September hindurch in vielen europäischen Metropolen beworben.



Die Indie-Klasse von 2005: Was Kaiser Chiefs, The Zutons und Co. heute so machen
Weiterlesen