Courtney Love covert „Creep“ von Radiohead

von

Wenn Radiohead selbst schon einen ihrer größten (und wenigen wirklichen) Hits seit Jahren nicht mehr live aufführen, müssen es eben andere übernehmen. So kam es zum Beispiel, dass sich Prince bei seinem Coachella-Auftritt 2007 an einer eigenen Interpretation versuchte. Und auch Courtney Love hat es nun getan, auf einer Party von Songwriterin und ehemaliger 4-Non-Bondes-Sängerin Linda Perry. Unnötig zu sagen, dass Loves Version eine ziemlich kaputte ist.

Courtney Love singing „Creep“ auf YouTube ansehen

Radiohead persönlich ließen zuletzt Weihnachten von sich hören, als sie offenbarten, dass sie tatsächlich einst gebeten wurden, einen Song für den neuen Bond-Film „Spectre“ zu schreiben. Am Ende machte der Nummer-Sicher-Song „Writing’s On The Wall“ von Sam Smith das Rennen, Radiohead stellt ihren Bond-Song deshalb gratis als Stream zur Verfügung. Mit einem neuen Album der Band um Sänger Thom Yorke soll in diesem Jahr zu rechnen sein.


The Smile: Thom Yorkes Supergroup veröffentlicht Debütsingle
Weiterlesen