Cowboyhut statt Fleischkleid: Lady Gagas neues Tour-Merch

von

 

Pünktlich zum Start ihrer „Joanne“-Welttournee, lanciert die Musikerin in Kooperation mit der Modekette Urban Outfitters eine exklusive Merchandise Kollektion. Auf ihrem fünften Studioalbum „Joanne“ zeigt sich die Sängerin ungewohnt ruhig. Von den poppigen Discohits, mit denen sie einst bekannt wurde, ist nicht mehr viel übrig. Auch ihre verrückten Outfits wie etwa das Fleischkleid, das bei den MTV Video Music Awards im Jahr 2010 für Furore sorgte, hat sie gegen einen klassischen zartrosa Cowboyhut eingetauscht. „Joanne“, benannt nach ihrer verstorbenen Tante, erweckt den Eindruck, als sei Lady Gaga nun erwachsen geworden. Ob die Sängerin ihre Zeiten als modisches Chamäleon jedoch ganz hinter sich gelassen hat oder ihre Fans zum Launch ihres sechsten Albums mit neuem Style begrüßt, wird sich zeigen.

Auch die Merchandise-Kollektion, die exklusiv bei Urban Outfitters erhältlich ist, ist ungewohnt zurückhaltend. Die Schriftzüge „Lady Gaga“ in Rot und „Joanne“ in Pink, sowie das Konterfei der Sängerin, ziehen sich durch die gesamte Kollektion. Die sechsteilige Unisex-Kollektion umfasst einen Hoodie, zwei Longsleeves, ein T-Shirt, ein Tanktop sowie eine Baseball-Cap. Highlight der Kollektion ist wohl das Tanktop, welches ein Foto der jungen Lady Gaga als Aufdruck trägt.


Obwohl die Joanne World Tour offiziell erst im August beginnt, im Oktober kommt die Künstlerin auch für zwei Termine nach Deutschland, gibt es die Kollektion bereits ab heute in ausgewählten Stores sowie auf der Urban Outfitters Website zu kaufen.

Urban Outfitters
Urban Outfitters

Beatsteaks veröffentlichen neuen Song „Kommando Sunshine“
Weiterlesen