Highlight: Amazon Prime Video: 6 nervige Dinge, die sich dringend ändern müssen

„Crisis in Six Scenes“: Erste Bilder von Woody Allens Comedy-Serie

Ende September prämiert Woody Allens „Crisis in Six Scenes“ auf Amazon Prime Video. Die Comedy-Serie wird in den 60er-Jahren in den vereinigten Staaten spielen. Im Mittelpunkt steht eine typische Vorort-Familie, deren Leben durch einen Gast komplett auf den Kopf gestellt wird.

Wie der Name schon vermuten lässt, wird sich die Serie über sechs Episoden, à 30 Minuten, erstrecken. Woody Allen hat nicht nur das Drehbuch verfasst, sondern auch produziert und Regie geführt, außerdem wird er eine der Hauptrollen übernehmen. Neben ihm zählen Pop-Star Miley Cyrus, Rachel Brosnahan („Beautiful Creatures“), John Magaro („Carol“) und Elaine May („The Birdcage“) zur Kernbesetzung. Den ersten, leider etwas nichtssagenden, Trailer, könnt Ihr Euch hier ansehen:

Auf dem Film Festival in Cannes gestand sich Allen jedoch ein, mit der Produktion der Serie einen „katastrophalen Fehler“ gemacht zu haben. Er habe es sich bei Weitem einfacher vorgestellt: „Man macht einen Film und er ist zu lang, ich dachte eine dreistündige Serie zu machen sei ein Kinderspiel. Ist es nicht: Es ist sehr, sehr hart.“

„Crisis in Six Scenes“ wird ab 30. September in der Originalfassung über den Streaming-Dienst angeboten, eine deutsche Synchronisierung wird später nachgereicht.

Hier seht Ihr die ersten Bilder der Serie:

WAAP_E1_S07_D16_0010.RAF

WAAP_E1_S09_D09_0035.RAF

WAAP_E4_S01_D04_0208.CR2

WAAP_E4_S07_D03_0179.CR2

WAAP_E4_S03_D17_0436.CR2

WAAP_E4_S01_D04_0283.RAF

 

Jessica Miglio
Jessica Miglio
Jessica Miglio
Jessica Miglio
Jessica Miglio
Jessica Miglio

Emmy Awards 2019: Das sind die Gewinner
Weiterlesen