Spezial-Abo

Crowdfunding-Projekt der Woche: der schwebende Bonsai

von

Hikaru Hoshi hat beschlossen, dass Bonsais für Höheres bestimmt sind als für profane Blumentöpfe. Also hat der Japaner ein System entwickelt, das die Bäumchen im Raum schweben lässt. Die Entwickler haben diese Erfindung „little star“ genannt. Sowohl im handgefertigten Porzellan-Sockel als auch im schwebenden Teil des futuristischen Konstruktion sind Magnete untergebracht, die diese kleinen Zimmerpflanzen zum Schweben bringen können. 80.000 US-Dollar benötigten die Macher von „little star“ für die Realisierung des Crowdfunding-Projektes – ein Betrag, der schon nach wenigen Tagen um ein Vielfaches überschritten wurde.

Bei Kickstarter könnt Ihr die ersten Exemplare von „little star“ sichern.

 

 


Heimkino-Upgrade: Auf diese 5 Dinge solltet Ihr beim Kauf eines Beamers achten
Weiterlesen