Spezial-Abo

D’Angelo: Neues Album kommt noch in diesem Jahr!

von
“R&B Jesus” D’Angelo: sein neues Album ist beeinflusst von...

D’Angelos drittes Album, mal abgesehen von Dr. Dres DETOX das wahrscheinlich am längsten von Fans herbeigesehnte Album überhaupt, soll noch in diesem Jahr erscheinen, versprach sein Manager gegenüber dem US-Magazin Billboard.

Sein letztes Album, VODOO, war im Jahr 2000 erschienen, danach wurde es still um den Musiker, dessen Erstlingswerk BROWN SUGAR von 1995 als Grundstein des Neo-Soul-Genres gilt.

Kritiker verglichen ihn damals mit Marvin Gaye, nannten ihn den “R&B Jesus”. Doch Alkohol- und Drogenprobleme hinderten Michael „D’Angelo“ Archer daran, die an ihn gestellten Erwartungen zu erfüllen. 2005 baute er betrunken und zugekokst einen schweren Autounfall, doch erst der Tod von Produzent J Dilla rüttelte ihn wach: “Ich war fest davon überzeugt, der Nächste zu sein”, gestand er 2012 der Zeitschrift “GQ”.

Nach diversen Entziehungskuren fing er vor zwei Jahren wieder an live zu spielen. Jetzt, 14 Jahre nach VODOO, soll endlich auch ein neues Album erscheinen. Questlove von den Roots half bei den Aufnahmen, nachdem Sessions mit Mark Ronson im Sande verlaufen waren. 14 Songs sollen fertig sein, der Sound dabei beeinflusst von “James Brown, Prince, Rock und allem, was die beiden Vorgängeralben ausmachte”, verriet Manager Kevin Liles. Und versprach: “Das Album erscheint definitiv 2014, eher früher als später.”

Hoffentlich stimmt es diesmal: Bereits 2011 hatte Questlove gesagt, das Album sei “zu 97% fertig”, 2012 waren es schon “99%”. Ein Prozent kann sich ziehen.



Jada Pinkett Smith teilt unveröffentlichtes Gedicht von Tupac Shakur
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €