Spezial-Abo

Das erste Foto der „Blade Runner“-Fortsetzung sollten sich Filmfans einrahmen

von

In genau einem Jahr startet in den USA die Fortsetzung von Ridley Scotts Science-Fiction-Meisterwerks „Blade Runner“ in den Kinos. Aus diesem Grund wurde nun der Titel des Films sowie ein Behind-the-Scenes-Foto veröffentlicht.

Der Titel des Films, der in Deutschland bereits am 5. Oktober 2017 erscheinen wird, ist nun offiziell „Blade Runner 2049“. Die Handlung der Fortsetzung des Films aus dem Jahr 1982 ist zwar noch unter Verschluss, der neue Regisseur Denis Villeneuve hat aber bereits erzählt, dass die Zukunft im Film nochmals düsterer werden wird. Der Klimawandel habe die Erde stark belastet, sogar Schnee sei in „Blade Runner 2049“ giftig.

Das Personal hinter der Fortsetzung sorgt tatsächlich dafür, dass man sich ausnahmsweise auf ein Sequel eines Klassikers freuen darf. Denis Villeneuve hat zuletzt mit „Sicario“ und „Enemy“ großartige Filme gedreht, in wenigen Wochen startet sein Science-Fiction-Thriller „Arrival“. Vor der Kamera stehen Harrison Ford, Ryan Gosling, Robin Wright, Barkhad Abdi, Jared Leto und „Feuchtgebiete“-Hauptdarstellerin Carli Juri.

Das Foto, das vom Set veröffentlicht wurde, zeigt zwei Generationen von großen Regisseuren und Schauspielern, die nun alle an einem Film arbeiten. Gosling und Ford sowie Villeneuve und Ridley Scott, der das Original gedreht hat und nun produziert. Das Foto, auf dem für Science-Fiction-Fans nicht weniger passiert, als dass das Universum implodiert, könnt Ihr Euch hier anschauen:

blade-runner-2049

Stephen Vaughan Stephen Vaughan

Denis Villeneuve verfilmt Jo Nesbøs „Der Sohn“ mit Jake Gyllenhaal
Weiterlesen