Dave Grohl, Billy Corgan und Co. erinnern sich in neuem Doku-Trailer an Butch Vigs legendäre „Smart Studios“

von

'The Smart Studios Story' erzählt die...

Die „Smart Studios“ in Madison, Wisconsin gelten als einer der berühmtesten und legendärsten Aufnahmeorte für Rock- und Popbands. So entstanden dort Alben wie NEVERMIND von Nirvana und GISH von den Smashing Punpkins. Jetzt soll eine neue Dokumentation namens „The Smart Studios Story“ die Geschichte des Studios von seiner Gründung 1983 durch Butch Vig und Steve Marker bis zu seiner Schließung 2010 nachzeichnen, in der u.a. Interviews mit Dave Grohl, Billy Corgan, Shirley Manson, Vig, Against-Me!-Sängerin Laura Jane Grace und Chris Walla von Death Cab For Cutie zu sehen sein werden.

Der Filmemacher Wendy Schneider sucht für die Fertigstellung des Werks noch Geldspenden per Crowdfunding auf der Fundraising-Plattform Kickstarter. Wer ihn unterstützt, hat die Chance den Song „We Are Noise“ zu erhalten, aufgenommen von Künstlern, die im Film zur Sprache kommen. Außerdem kann man sich Outtakes zum Film anschauen, Autogrammkarten erhalten und ein Dinner mit Vig und Marker gewinnen.

The Smart Studios Story_trailer for Kickstarter campaign from wendy schneider on Vimeo.



Die besten Filme auf Netflix – sortiert nach Genre
Weiterlesen