Depeche Mode über Anton Corbijn: „Er hat uns geholfen, vom Pop-Image wegzukommen.“

von

Anlässlich des Dokumentarfilms „Inside Out“ über den Fotografen Anton Corbijn plauderten Depeche Mode aus dem Nähkästchen. Martin Gore sagte gegenüber dem NME:

„Wir hatten am Anfang wirklich mit einem Imageproblem zu kämpfen. Wir wurden bloß als Popband wahrgenommen. Also dachten wir, dass Anton, dessen Arbeiten sich durch eine gewisse Ernsthaftigkeit und Tiefgründigkeit auszeichnen, uns helfen würde, davon wegzukommen.“

Tatsächlich ist das visuelle Image der Band heute maßgeblich von Corbijns Arbeiten geprägt: Zahlreiche bekannte Fotos und Videos, unter anderem zu den Titeln „Strangelove“ oder „Personal Jesus“, der Band, tragen die Handschrift Corbijns. Der Dokumentarfilm “ Inside Out“ in welchem Corbijn selbst portraitiert wird, erscheint am 31. 8. auf DVD.

Hier ist der Trailer:


Depeche Mode: Mute kündigt Musik von Martin Gore an
Weiterlesen