Design vor Sound: neue Features für Over-Ear-Headphones

von

Bei Over-Ear-Headphones spielt der Sound im Alltag eine immer marginalere Rolle, vielmehr kommt es inzwischen auf Look und Brand-Charakter der Kopfhörer an. Wer besonderen Wert auf sein Styling legt, greift gern zu farbenfrohen Statement-Pieces, die im besten Fall auch noch waschbar sind oder von Künstlern beworben werden.

Rapper wie Dr. Dre, Ludacris und 50 Cent haben sich in den vergangenen Jahren mit Signature-Modellen ein zweites Standbein aufgebaut. Auch Urbanears setzt immer mehr auf für den Sound irrelevante Features – mit dem neuen Humlan-Modell ist es jetzt zum Beispiel möglich, Kopfteil und Hörmuscheln zu waschen und so dem über die Zeit entstehenden Schmuddel zuleibe zu rücken. Ebenso werden Musterstoffe im Aztec-Print bei den Skandinaviern verwendet: In Zusammenarbeit mit dem Wollfabrikant Pendleton gibt es diesen Style ab sofort für das Plattan-Modell.

Eine Auswahl dieser immerhin stilsicheren Headphones finden sich zum Durchklicken in der obenstehenden Galerie.


Perfekt für Alltag und Sport: Die True Wireless-Kopfhörer WF-SP800N von Sony im Check
Weiterlesen