Details zum Solo-Album

von

Julian Casablancas ist ehrgeizig. Für sein erstes Solo-Album versuchte der Strokes-Frontmann „die Kraft und Ernsthaftigkeit klassischer und älterer Musik mit der Catchiness neuer Musik zu kombinieren“. Also eine Art Mozart meets Dylan meets The Strokes?Nein, stellt Casablancas klar, dieses Album habe rein gar nichts mit seiner Hauptband gemein: „Auf dieser Platte konnte ich jede noch so verrückte Idee ausprobieren und weiterverfolgen und einfach machen, was ich wollte. Das ist spaßig, doch mit den Strokes würde das nicht funktionieren, da geht es um die Arbeit der ganzen Gruppe.“Die Strokes befinden sich seit FIRST IMPRESSIONS ON EARTH (2005) in einer längeren Bandpause. Gerüchten zufolge sollte es noch dieses Jahr ein neues Album geben, doch bisher sieht es nicht danach aus. Wann genau Julian Casablancas erstes Solo-Werk erscheint, ist noch nicht bekannt.

– 10.08.2009


Die Ärzte veröffentlichen neue „Kraft“-EP und Video
Weiterlesen