Spezial-Abo

Die zehn besten Punchlines von Zugezogen Maskulin

von

Liebe Deutschklasse, herzlich willkommen zu unser heutigen Stunde, in der es um Gedichtinterpretationen gehen wird. Wir kümmern uns um die Könige der Mehrdeutigkeit: Zugezogen Maskulin. Mit ihren engelsgleichen Stimmen betören uns Grim104 und Testo immer wieder aufs Neue und lassen uns dabei fast vergessen, dass die Texte bei den mit Abitur gesegneten Dichterfürsten noch bedeutsamer sind als der Vortrag.

Den besonderen Clue ihres Werks macht die Hintersinnigkeit aus. Immer wieder glänzen ZM mit Andeutungen, Zitaten und Insidern. Dabei gelingt es ihnen, nie die Message aus den Augen zu verlieren. Egal, ob es um schlechten Rap, Nazis oder Kapitalismuskritik geht – Grim und Testo eiern nicht rum, sie sprechen die Scheiße direkt an.

Dazu ein paar Beispiele:

„Du kommst in den Backstage und schaust erstmal dumm,
denn ich mach grad mit dem Backup deiner Vorgruppe rum.“
(Grim104 in „Alles Brennt“)


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Gleich mit dem ersten Satz des Albums ‚Alles Brennt‘ legt Grim die Messlatte ganz nach oben. Diese Line funktioniert auf mehreren Ebenen. Zum einen zieht Grim die Ängste und Vorurteile von Rappern gegenüber Homosexualität ins Lächerliche. Zum anderen ist diese Line ein absoluter Rap-Insider, denn sie bezieht sich auf ein uraltes Bushido-Videostatement. Darin berichtet Bushido (übrigens mit seinem damaligen Zieh-Sohn und jetzt Erzfeind Kay One an seiner Seite) über ein Sido-Konzert aus den Aggro-Berlin-Anfangstagen, bei dem Sido im Backstage mit dem Backup der Vorgruppe rumgeknutscht habe. Was Bushido natürlich höchst ekelhaft fand…

„ZM-Gang, unsere Double Cups sind Schierlingsbecher“
(Testo in „Alles Brennt“)

Derselbe Song noch einmal, dieses Mal mit einer Line von Testo. Die Line selbst ist eine Kleinigkeit (sind ja auch nur sieben Wörter), aber groß in Aussage: Double Cups benutzen Rapper jüngeren Datums, um literweise Purple Drank aka Lean aka Kodein aka Hustensaft in sich reinzuschütten. Testo spricht von Schierlingsbechern, Becher, in denen zum Tode verurteilten in der Antike das Gift gereicht wurde, mit dem sie sich dann selbst richten mussten. So wurde etwa Sokrates hingerichtet. Während sich also die Rapwelt mit Purple Drank wegballert, verteilen ZM Schierlingsbecher in der Szene.



Das sind die 10 erfolgreichsten Boybands aller Zeiten
Weiterlesen