Highlight: Weder Idles noch die Arctic Monkeys: Eure Lieblingsband des Jahres 2018 ist…

Dirk von Lowtzows „Aus dem Dachsbau“ erscheint auch als Hörbuch

Bereits im Spätsommer des vergangenen Jahres kündigte Dirk von Lowtzow sein Buchdebüt „Aus dem Dachsbau“ an. Die alphabetische Autobiographie, die sich aus einer Vielzahl Miniaturen zusammensetzt, erscheint am 14. Februar beim Verlag Kiepenheuer & Witsch. Nun ist darüber hinaus bekanntgegeben worden, dass es auch eine Hörbuchversion geben wird – natürlich eingelesen von Dirk von Lowtzow himself.

Auf drei CDs und in dreieinhalb Stunden führt der Tocotronic-Texter, -Sänger und -Gitarrist den Hörer durch seine Kindheit und Jugend in der „Schwarzwaldhölle“ Offenburg, in die er 1971 hineingeboren wurde. Von Lowtzow berichtet in „Aus dem Dachsbau“ mit seiner sonoren Stimme von seiner Sozialisation aus Popmusik und Comics und Rückschlägen wie dem frühen Tod eines engen Kindheitsfreundes.

Das Hörbuch zu „Aus dem Dachsbau“ erscheint ebenfalls am 14. Februar, beim Argon Hörbuch-Verlag.

Kooperation

Was Dirk von Lowtzow über sein Buch und die Aufnahmen zum Hörbuch zu sagen hat, könnt Ihr Euch in diesem Video anschauen:

Tocotronics aktuelles Album DIE UNENDLICHKEIT ist im Januar 2018 erschienen.

Tocotronic – Die Unendlichkeit jetzt bei Amazon.de bestellen


Mit Max Giesinger, Mark Hollis, Dirk von Lowtzow und Gigolo Tears: Die Popwoche auf einen Blick
Weiterlesen