Spezial-Abo

Disintegration: Non-CD-Demos im Stream

von

Die bald erscheinende Deluxe-Edition des 1989er Albums von The Cure, „Disintegration“, fährt mit 20 zusätzlichen Raritäten (Demos, Alternativ-Versionen) sowie der Komplettfassung des „Entreat“-Live-Albums groß auf.Was die Platte jedoch nicht enthalten wird, sind die unten aufgelisteten Zusatz-Versionen – die gibt’s ausschließlich im Stream auf der

Disintegration-Site

von The Cure. Betitelt Alternative Rarities 1988-1989, wird es auf der Site pünktlich zum „Disintegration“-Release am 24. Mai auch den Live-Stream eines Cure-Konzerts von 1989 geben.Tracklist Alternative Rarieties 1988-1989:01 Closedown (RS Home Instrumental Demo 5/88)02 Last Dance (RS Home Instrumental Demo 5/88)03 Lullaby (RS Home Instrumental Demo 5/88)04 Tuned Out on RTV5 (Instrumental Rehearsal 6/88)05 Funknnotfunk (Instrumental Rehearsal 6/88)06 Babble (Instrumental Rehearsal 6/88)07 Plainsong (Instrumental Demo 9/88)08 Pictures of You (Instrumental Demo 9/88)09 Fear of Ghosts (Instrumental Demo 9/88)10 Fascination Street (Instrumental Demo 9/88)11 Homesick (Instrumental Demo 9/88)12 Delirious Night (Instrumental Demo 9/88)13 Out of Mind (Studio Instrumental Jam 10/88)14 2 Late (Studio ‚WIP‘ Mix 11/88)15 Lovesong (Studio ‚WIP‘ Mix 11/88)16 Prayers for Rain (Studio ‘WIP’ Mix 11/88)17 The Same Deep Water as You (Live Dallas Starplex 9/15/89)18 Disintegration (Live Dallas Starplex 9/15/89)19 Untitled (Live Dallas Starplex 9/15/89)20 Faith (Live Rome Palaeur 6/4/89– Crowd Bootleg)

sn – 17.05.2010


Robert Smith singt in neuem Chvrches-Song
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €