Facebook und Instagram schmeißen Donald Traump raus – Accounts gesperrt

von

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat am Donnerstag (07. Januar) verkündet, dass der Account von US-Präsident Donald Trump ab sofort gesperrt wird.

Das gilt mindestens bis zur Amtsübergabe an den im November des vergangenen Jahres gewählten Demokraten Joe Biden.

Donald Trumps Account mindestens zwei Wochen offline

Trumps Facebook- und auch sein Instagram-Account sollten so mindestens für zwei Wochen blockiert bleiben.

Zunächst war Trump nach den Ereignissen vom Mittwoch, als gewaltbereite Trump-Anhänger sich illegal Zugang zum Kapitol in Washington D.C. verschafften, nur für 24 Stunden gesperrt worden. Auch Twitter, wo Trump nahezu im Stundentakt postet, hatte ähnlich reagiert.


Weiterlesen:


Donald Trump hatte auch vor den dramatischen Ereignissen in Washington in einer Rede betont, dass er nach wie vor von einer „gestohlenen Wahl“ überzeugt sei. Dazu forderte er indirekt dazu auf, das Votum für Biden nicht zu akzeptieren.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


Lana Del Rey schickt Thanksgiving-Message an Fans: „Ich bin bei euch“
Weiterlesen