„Durch den Sturm“: Helene Fischer singt ein Duett mit Matthias Schweighöfer

Wir wollten Euch bloß gewarnt haben: Wenn Ihr am 1. Weihnachtstag auf der Couch Eurer Eltern rumlümmelt, weil Ihr 1. vom Saufen mit Euren alten Freunden zu verkatert zum Rausgehen und 2. zu vollgefressen für jegliche Form der Bewegung seid, könnte Euch ein veritabler Schreck widerfahren. Ihr werdet komatös durchs Weihnachtsprogramm zappen, erst bei „Titanic“ auf Sat.1, dann bei „Mad Max: Fury Road“ auf ProSieben hängen bleiben – und schließlich mit offenem Mund ins ZDF glotzen.

Da nämlich gibt „unsere RiRi“ Helene Fischer ihr alljährliches Jahresabschlusskonzert namens „Helene Fischer Show“. Seit 2011 tut sie das, dafür hat sie sich auch dieses Jahr wieder prominente Unterstützung geholt. Vanessa Mai, Barbara Schöneberger, Alex „Crossover“ Christensen, Alexander Klaws, James Blunt und Max Giesinger sagen „Hallo“, das Showfinale wird Fischer mit The Kelly Family bestreiten. Ein weiterer Gast des Abends heißt Matthias Schweighöfer, seit knapp einem Jahr nicht nur aus Fernsehen bekannt, sondern auch aus Funk: Der Schauspieler, Regisseur und Produzent hat im Februar ein Album herausgebracht, dessen Ankündigung wir zuerst für einen Scherz hielten: Mit LACHEN WEINEN TANZEN griff Schweighöfer im Grunde der Parodie voraus, die Jan Böhmermann pünktlich zum ECHO 2017 als „Menschen Leben Tanzen Welt“ in Umlauf brachte.

Diesem Matthias Schweighöfer also wird nun die Ehre zuteil, ein Duett mit der garantierten ECHO-2018-Abräumerin singen zu dürfen. „Ich hätte tatsächlich nie damit gerechnet, dass Helene einen Song von mir auswählt und mit mir im Duett interpretiert. Ein sehr besonderer Moment für mich“ , sagt er. Gemeinsam singen sie Schweighöfers Song „Durch den Sturm“, und schon ungehört – ihre Version erscheint auf der Premium-Edition von LACHEN WEINEN TANZEN am 19. Januar 2018 und feiert in der Fernsehshow, die Ihr gerade seht, Premiere – kann wohl getrost prognostiziert werden: Schlimmer als Fischers Duett mit Elvis Presley (!) kann das hier nicht werden. Vielleicht sogar deutlich unterhaltsamer. Wenn nicht: Nebenan auf RTL laufen die „Minions“ herum!

Die „Helene Fischer Show“ wird am Montag, 25. Dezember 2017, um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt und ist später in der ZDF-Mediathek abrufbar. Aufgezeichnet wurde die 180 Minuten lange Show am 9. und 10. Dezember in Düsseldorf.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


„Wunderbare Jahre“: So sehen die Stars der 80er-Serie heute aus
Weiterlesen