Highlight: I don’t like Mondays: 7 Songs, die absolut missverstanden wurden

Film über legendären Guru

Diesen Dezember wird David Lynch nach Indien reisen, um mit den Dreharbeiten zu beginnen. Wie er in einem Interview mitteilte, wird es sich nicht um einen klassischen Lynch-Film handeln, sondern mehr um eine Art Dokumentation. Im Fokus steht Maharishis Wissen und seine Anziehungskraft, die in den 60er Jahren viele Künstler bewegte, ihn in Indien aufzusuchen.Die wohl bekanntesten Besucher des Gurus waren The Beatles, die in einigen Songs Bezug auf Maharishi nahmen – beispielsweise in „Sexy Sadie“ oder einer frühen Version von John Lennons „Jealous Guy“, das später in „Child Of Nature“ umbenannt wurde.Lynch möchte vor allem auch Interviews führen, darunter mit einem mittlerweile 97-jährigen Mann, der Maharishi von Anfang an begleitet hat. Ob auch prominente Gäste wie Paul McCartney darin vorkommen werden, ist bis dato noch unklar.

mt – 18.11.2009


J.J. Abrams im Interview: „An ‚Star Wars‘ zu arbeiten ist wie Autofahren im Nebel“
Weiterlesen