Highlight: Die 700 besten Songs aller Zeiten: Plätze 10 bis 1

Broken Bells: Sci-Fi-Kurzfilm zum neuen Album „AFTER THE DISCO“ mit Kate Mara und Anton Yelchin

Broken Bells bringen im Januar 2014 ihr zweites Album AFTER THE DISCO heraus. Wie programmatisch der Titel für den Sound steht, wissen wir noch nicht. Erste Einblicke in ihr Schaffen gewähren uns „Danger Mouse“ Brian Burton und James Mercer (The Shins) dennoch: Zum Nachfolger ihres Debüts BROKEN BELLS aus dem Jahr 2010 haben sie einen Kurzfilm gedreht, und aus dem lassen nun erste Auszüge sehen.

In „After The Disco“, so der Titel des Films zum Album gleichen Namens, spielen Kate Mara („House Of Cards“) und Anton Yelchin („Star Trek“) die Hauptrolle. Im nun veröffentlichten Prolog des Films „Part One: The Angel And The Fool“ sieht man, wie die Helen und Oliver, die Figuren von Mara und Yelchin, sich in Olivers Traum auf einem fremden, aber erdähnlichen Planeten wiederfinden und zärtlich anbändeln – bis ein Raumschiff am Himmel auftaucht, das dem Artwork von Broken Bells‘ Debütalbum ähnelt und Yelchin scheinbar aufwacht. Neue Musik von James Mercer und Brian Burton gibt s übrigens auch zu hören in dem Video.

Regie beim Kurzfilm „After The Disco“ führte Jacob Gentry, der Film entstand in Zusammenarbeit mit The Creators Project, innerhalb dessen zuletzt Daft Punk etwa ihre Interview-Reihe mit den Gästen ihres neuen Albums RANDOM ACCESS MEMORIES präsentierten. Weitere Szenen und schließlich der ganze Film dürften also bald folgen.

AFTER THE DISCO von Broken Bells erscheint am 14. Januar 2014.


Das sind laut AFI die besten Filme des Jahres 2017
Weiterlesen