Frank Zappa geht als Hologramm auf Tour

Ahmet Zappa, Sohn des 1993 verstorbenen Frank, hat eine Hologramm-Tour seines Vaters für Ende 2018 angekündigt. In den Shows soll nie zuvor gehörtes Material aus den frühen 70er-Jahren aufgeführt werden.

Mit dabei sein und leibhaftig spielen sollen die langjährigen Bandmitglieder des Musikers: Gitarrist Ray White, Gitarrist und Keyboarder Mike Keneally, Bassist Scott Thunes, Saxophonist Robert Martin und Schlagzeuger Joe Travers. Für Gastauftritte sorgen außerdem angeblich Steve Vai, Ian Underwood und Napoleon Murphy Brock.

Ahmet Zappa, Mit-Treuhänder des „Zappa Family Trust“, erklärte in einem Statement, dass sein Vater als „Futurist und Hologramm-Enthusiast“ – anders als zum Beispiel Prince, der wohl gegen seinen Willen in der diesjährigen „Super Bowl Halftime Show“ als Hologramm auftreten sollte (am Ende war es nur eine Projektion auf einer Leinwand) – offen für die Technik gewesen wäre.

Genaue Termine für die „The Bizarre World of Frank Zappa“-Tour sind noch nicht bekannt.


So könnt Ihr Zuhause laut Musik hören, ohne Eure Nachbarn zu stören
Weiterlesen