Mighty Oaks im Livestream mit  


Freund von Kurt Cobain veröffentlicht rare Nirvana-Demos auf YouTube

von

Ein alter Freund Kurt Cobains betreut einen ganzen YouTube-Account, der sich um Insider-Wissen über Nirvana dreht. Jetzt hat John Pukey vier neue Videos mit Kassetten-Material aus den späten Achtzigern hochgeladen, die ihm angeblich Cobain höchst persönlich anvertraut hat. Die ingesamt etwa zwei Stunden langen Tapes beinhalten unter anderem frühe Aufnahmen von Songs, die später auf dem Album BLEACH erschienen waren, sowie Material aus Zeiten vor Dave Grohl, mit Chad Channing am Schlagzeug.

Hier die Demos inklusive Tracklist:

Nirvana first demo with Dale Crover that Kurt gave to me. Also Montage of Heck auf YouTube ansehen

Playlist, 1. Demo:

0:38 – “Paper Cuts”
05:03 – “Downer”
06:53 – “Beeswax”
09:52 – “Aero Zeppelin”
14:36 – “Floyd the Barber”
17:03 – “If You Must”
21:12 – Spank Thru
24:57 – “Mexican Seafood”
27:06 – “Pen Cap Chew”
30:06 – “Montage of Heck”

second Nirvana demo Kurt Cobain gave me back in 1988 auf YouTube ansehen

Playlist, 2. Demo:

00:47 – “Blandest”
04:37 – “Mr. Moustache”
08:23 – “Sifting Instrumental”
13:51 – “Blew”
16:52 – “Spank Thru”
20:08 – “Love Buzz” (Early Single Version?)
23:55 – “Big Cheese”

The Third Nirvana tape that Kurt Cobain gave me auf YouTube ansehen

Playlist, 3. Demo:

00:00 – Intro
01:39 – “Scoff”
06:02 – “Swap Meet”
09:17 – “Blew”
12:23 – “Love Buzz”
16:11 – “About a Girl”
19:27 – “Negative Creep”
22:02 – “School”
24:50 – “Big Long Now”

The fourth Nirvana Tape Kurt Cobain gave to me. auf YouTube ansehen

Playlist, 4. Demo:

00:00 – Intro
00:44 – “Immodium”
04:04 – “Pay to Play”
07:39 – “Sappy”
11:17 – “Polly”
14:19 – “In Bloom”
19:00 – “Lithium” (Mix 6)
23:31 – “Dive”

Wem Nirvana in all ihren Stadien schon immer zu depressiv klangen, der findet seit ein paar Tagen mit einer Poppunk-Version von „Smells Like Teen Spirit“ Abwechslung.


5 posthum veröffentlichte Alben, für die wir dankbar sind
Weiterlesen