Goldfrapp mit neuem Song und Video: „Yellow Halo“

von

Nach fünf veröffentlichten Studioalben, zwölf  Jahren Bandgeschichte, nach einem breiten Exkurs durch die Weite des Synthie-Pops sowie ersten filmkompositorischen Aktivitäten, ist es für das britische Duo Goldfrapp nun an der Zeit Bilanz zu ziehen.

Strich drunter, lautet die Devise. Am 03.02.2012, knapp zwei Jahre nach Veröffentlichung ihres fünften Studioalbums „Head First“ , werden Alison Goldfrapp und Will Gregory über Mute Records eine Single-Collection herausgeben, die alle wichtigen musikalischen Etappen des Duos versammelt.

Unter dem Namen „The Singles“ darf man sich neben den großen Hits wie „Oh La La“, „A&E“ oder „Utopia“, auch auf zwei neue Tracks gefasst machen: „Yellow Halo“ und „Melancholy Sky“.  Ersterer wurde  gerade erst mit einem Video versehen, das Regisseurin Lisa Gunning während Goldfrapps kurzer Südamerika-Tournee mit dem iPhone aufnahm.

Wo Goldfrapp sonst eher auf einen künstlerischen Anspruch in ihren Videos beharren, zeigen sie sich in „Yellow Halo“ erstmals ganz privat und sehr natürlich. Es ist nicht zu übersehen, dass Lisa Gunning, als Lebensgefährtin Alison Goldfrapps, ein besonderes Gespür für die einfachen, schönen Momente besitzt, die sie nun leichtfüßig und nahezu fabelhaft schön, mit uns teilt.

Hier der Clip zum brandneuen Goldfrapp-Song


Alles, was Ihr über den Klassiker „Stolz und Vorurteil“ noch nicht wusstet
Weiterlesen