Hurricane und Southside 2023 mit Die Ärzte, Placebo, Peter Fox & Co.: Erste Headliner bestätigt

von

Die Schwesternfestivals Hurricane und Southside haben erste Details zum Line-up 2023 bekanntgegeben. Nicht nur sieben Headliner stehen schon fest, auch zwölf weitere Acts wurden bestätigt. Die Festivals finden zeitgleich vom 16. bis 18. Juni 2023 in Scheeßel und Neuhausen ob Eck statt.

Als Headliner werden im nächsten Jahr Muse, Die Ärzte, Placebo, Queens of the Stone Age, Kraftklub, Casper und Peter Fox auf der Bühne stehen. Letzterer ist die größte Überraschung: Der Seeed-Sänger hatte eigentlich 2009 seine Solokarriere nach seinem einzigen Album STADTAFFE beendet.

Zu den Headlinern kommen noch viele weitere Namen: Die Veranstalter kündigten Auftritte von RIN, The 1975, Tash Sultana, The Lumineers, Provinz und Frank Turner & The Sleeping Souls an. Ebenfalls spielen Badmómzjay, Alli Neumann, Nina Chuba, Betterov, My Ugly Clementine und Cloudy June. Weitere Acts sollen demnächst bekanntgegeben werden.

Tickets in der aktuellen Preisstufe gibt es noch bis zum 5. Oktober um 11:59 Uhr auf den Festivalwebsites von Hurricane und Southside. Danach beginnt die nächsthöhere Preisstufe.

Hier eine Übersicht der bestätigten Künstler*innen:

Headliner:

Weitere Acts:

  • RIN
  • The 1975
  • Tash Sultana
  • The Lumineers
  • Provinz
  • Frank Turner & The Sleeping Souls
  • Badmómzjay
  • Alli Neumann
  • Nina Chuba
  • Betterov
  • My Ugly Clementine
  • Cloudy June


Morrissey kündigt Nachfolge-Werk zu BONFIRE OF TEENAGERS an
Weiterlesen