Max Giesinger mit #SEATSounds Live

Spezial-Abo

Ian Curtis‘ Witwe: Wütend und peinlich berührt wegen „Love Will Tear Us Apart“

von

Deborah Curtis, die Witwe von Joy-Division-Frontmann Ian Curtis, schreibt in ihrer Autobiographie über das Leben an der Seite eines Rockstars.  So sei sie „wütend“ gewesen und „peinlich berührt“, als sie herausfand, dass der Song „Love Will Tear Us Apart“ von ihr handelt.

Das Buch „So This Is Permanence: Ian Curtis, Joy Division Lyrics and Notebooks“ erzählt aus der Perspektive der Ehefrau von Ian Curtis und dem kurzen Ruhm der Band Joy Division. Der NME druckt in seiner aktuellen Ausgabe exklusive Auszüge daraus.

Als ihr Rob Gretton (der Manager der Band) sagte, der Hit „Love Will Tear Us Apart“ handele von ihr, hat Deborah Curtis nach eigener Aussage Beweise in den Manuskripten gesucht, welche die Behauptung entkräften.

Bis heute ist „Love Will Tear Us Apart“ der größte Erfolg von Joy Division und zählt allgemeinhin zu den besten Songs der letzten Jahrzehnte, auch in unserer untenstehenden Galerie mit den 700 besten Songs aller Zeiten findet er Erwähnung. Der an Epilepsie erkrankte Ian Curtis erhängte sich 1980, nur ein Jahr nachdem die Band ihr Debütalbum UNKNOWN PLEASURES veröffentlichte.

🌇Bilder von "Die Cover unserer „700 besten Songs aller Zeiten“" jetzt hier ansehen


5 sehenswerte Biopics über herausragende Musiker*innen
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €