Highlight: Die 100 besten Stimmen der Musikgeschichte

Im Sommer 2015 erscheint ein Solo-Album von Kurt Cobain

Im Zuge der neuen Dokumentation „Montage Of Heck“ von Brett Morgen, soll es dieses Jahr eine weitere Veröffentlichung von und mit Kurt Cobain geben. Zum Film erschien bereits ein begleitendes, gleichnamiges Buch – nun soll, im Sommer, tatsächlich eine Platte mit bisher nie veröffentlichter Musik von Kurt Cobain folgen.

Dies ließ Brett Morgen in einem Interview verlauten und machte schon mal fleißig Werbung für die Platte: „We’re going to be putting out an amazing album this summer that I think will answer that question. [The album] will feel like you’re kind of hanging out with Kurt Cobain on a hot summer day in Olympia, Washington as he fiddles about. It’s going to really surprise people. It’s not a Nirvana album, it’s just Kurt and you’re going to hear him do things you never expected to come out of him.“

Regisseur Morgen hatte sich aus Recherche-Zwecken jahrelang durch ein immenses Archiv gearbeitet und stieß so auf die Aufnahmen des einstigen Nirvana-Sängers.

Die Dokumentation „Montage Of Heck“ läuft seit dem 9. April 2015 in den Kinos. Im Januar 2015 feierte der Film auf dem Sundance Film Festival seine Premiere.


Rage Against The Machine: Wir haben ihre Alben nach kommerziellem Erfolg sortiert
Weiterlesen