Spezial-Abo

Jamie Foxx soll Mike Tyson (in dessen Biopic) werden

von

In rund einem Jahr sollen die Dreharbeiten zu der Verfilmung von Mike Tysons Leben beginnen. Die 48-jährige Boxer-Legende wünscht sich darin von dem Oscar-Gewinner Jamie Foxx („Ray“, „Django Unchained“) verkörpert zu werden.

Das Biopic wird sich mit rohen Kämpfen ebenso wie mit Mike Tysons Eskapaden außerhalb des Rings beschäftigen. Damit Jamie Foxx als 20-jähriger Schwergewichtler überzeugen kann, sollen laut Tyson „Der seltsame Fall des Benjamin Button“-Spezialeffekte angewandt werden. Auf diese Weise soll dem 46-jährigen Foxx ein kraftvollerer, jüngerer und massigerer Look verpasst werden. Zudem wünscht sich Jamie Foxx von dem Weltmeister im Boxen persönlich einige Trainingseinheiten zu erhalten.

Filmemacher Martin Scorsese („The Wolf of Wall Street“, „Taxi Driver“) wird an der Mike Tyson-Story beteiligt sein. Ob er auf dem Regieposten Platz nimmt oder als Produzent fungiert, ist – wie der Starttermin des Kinofilms und dessen Titel – noch unbekannt.


11 große LGBTQI+ Hymnen, die ihr kennen müsst
Weiterlesen