JNNRHNDRXX veröffentlicht Debüt-EP STAAKEN TRAUMA

von

Auf ihrem Erstlingswerk erzählt die im Spandauer Rapperin JNNRHNDRXX (ausgesprochen: Jenner Hendrix) von ihrer Jugend im Spandauer Ortsteil Staaken, ihrem Weg zur Selbstbehauptung als Schwarze Trans-Frau, von Blackfishing in der Musikindustrie und setzt Zeichen gegen Homophobie und Transphobie.

JNNRHNDRXX sorgt für Diversität im Deutschrap

An Selbstbewusstsein mangelt es der 26-jährigen Rapperin, Model, Schauspielerin und Autorin nicht. Auf den sieben Songs ihrer Debüt-EP gibt JNNRHNDRXX einen Einblick in ihre persönliche Erfahrungswelt als Schwarze Trans-Frau und erzählt von verklemmten Männern, die sich aufgrund von tiefsitzenden homo- und transphoben Strukturen kein Coming-Out erlauben dürfen. Auf Songs wie LICK IT und MOOD 4 EVA liefert die Rapperin außerdem sex- und Körper-positive Statements, mit denen sie ihre Hörer*innen empowern möchte. Das in der Musikindustrie häufig betriebene Blackfishing, womit die optische Inszenierung als Black Artist durch weiße Künstler*innen gemeint ist, wird wiederum auf dem Song CANCELN thematisiert.

Hier das Musikvideo zu „LICK IT“:

Karen hört den song bekommt German Angst/
Scheiß auf den Stripclub, mach’n dirty Dance/

Hier das Musikvideo zu „CANCELN“:

Kill die Barbara es ist Zeit für Afro blonde Barbie

Wer ist JNNRHNDRXX?

Die 26-jährige Wahl-Berlinerin fährt mehrgleisig. Bereits im Teenager-Alter wurde sie von einer Fotografin entdeckt und arbeitet seitdem als Model. Nebenbei ist sie auch als Schauspielerin und Komparsin für Film- und Serien-Produktionen tätig. Als Autorin verfasste sie zudem ein Kapitel für das Buch „Schwarz wird großgeschrieben“, in dem Schwarze FLINTA (Frau, Lesbe, Inter, Trans, Nichtbinäre) über ihre Lebensrealitäten in Deutschland berichten.

Die EP STAAKEN TRAUMA erschien am 8. Juli 2022. Hier im Stream hören:


5 politische Deutschrap-Alben (4): Nach Porno-Rap, vor Mainstream-Poesie – darum ist REBELL OHNE GRUND Prinz Pis stärkste Platte
Weiterlesen