Johnny Depp von Security-Personal festgehalten

von

Johnny Depp wurde am 06.November beim Verlassen des Orpheum Theaters in Los Angeles von zwei Sicherheitsbeauftragten festgehalten. Zusammen mit dem Rock-Gitarristen Jeff Beck spielte Depp dort ein Konzert. Ein Video auf YouTube verrät: Der Superstar wurde zurückgehalten, weil er zu viel Zeit mit seinen Fans verbrachte.

Nach seiner Gerichtsverhandlung mit seiner Ex-Frau Amber Heard hat der Filmstar und Musiker offenbar viel Freude daran, bei seinen Fans zu sein. Johnny Depp ging nach dem Konzert zu draußen wartenden Fans, um Autogramm zu geben, doch die beiden Security-Leute hatten nur vor, ihn wieder zu seinem Tourbus zu begleiten.

Zuletzt war Johnny Depp ein Teil in der neuen und vierten Show von Rihanna und ihrer Bekleidungs-Marke „Savage x Fenty“. In der „Savage x Fenty Show Vol.4“ übernimmt der 59-Jährige eine kurze Rolle. So soll er für etwa 40 Sekunden zu sehen sein, während eine Gruppe an Tänzern ihn umringt, bevor Depp über die Bühne zu einem Baum läuft, diesen umarmt. Im Hintergrund läuft der Song „So Fresh And So Clean“ von Outkast und danach ist sein Auftritt auch schon vorbei.

Die Show ist ab dem 09.November auf Amazon Prime abrufbar. Mit der vorherigen Show „Savage x Fenty Show Vol.3“ gewann Rihanna 2022 einen Emmy in der Kategorie „Outstanding Choreography For Variety Or Reality Programming“.


Jeff Beck ist tot
Weiterlesen