Jonny Greenwood führt „There Will Be Blood“-Soundtrack erstmals live auf

von

Update am 7. Mai 2014: In New York wird Greenwood seine „There Will Be Blood“-Musik ebenfalls aufführen. Im September, und das gleich zweimal.

Jonny Greenwoods Zusammenarbeit mit Paul Thomas Anderson liegt schon eine Weile zurück. 2007 komponierte der Radiohead-Gitarrist für den Regisseur den Soundtrack zu dessen Film „There Will Be Blood“. Und diese Komposition führt Greenwood nun, rund sieben Jahre später, erstmals live auf.

Jonny Greenwood wird den Soundtrack am 6. und 7. August im Londoner Roundhouse gemeinsam mit dem London Contemporary Orchestra spielen. Mit dem Orchester nahm Greenwood auch den Soundtrack zu „The Master“ auf, einer weiteren Zusammenarbeit mit Paul Thomas Anderson.

Das Konzert findet im Rahmen der „Roundhouse Summer Sessions“ statt, während denen in London unter anderem auch Sinead O’Connor, Chilly Gonzales, Ólafur Arnalds und Kid Koala auftreten werden.


„Kid A Mnesia“: Radiohead kündigen Alben-Reissues an – neuer Song „If You Say The Word“ im Stream
Weiterlesen