Kadhja Bonet kehrt zurück, sie kommt nach Köln – und der ME präsentiert

Ihr Album THE VISITOR aus dem Herbst letzten Jahres ist leider ein bisschen untergegangen. Auch wir vom Musikexpress haben es schlichtweg übersehen in dem steten Schwall an Neuveröffentlichungen. Dabei gehört dieses Langspiel-Debüt von Kadhja Bonet zu diesen echten Liebhaberplatten, in denen man sich für Tage, ja Wochen verlieren kann – vorausgesetzt, man kann mit Soul etwas anfangen. Wobei Soul auch nur der Kern dieser vor allem in den 60ern und frühen 70ern verorteten Musik ist. In reichen und fantasievollen, zum Teil fast Soundtrack-artigen Arrangements finden hier Folk, Psychedelia, Funk und Pop hinzu, alles zusammengehalten von Kadhja Bonets schwebender, einnehmender Stimme.

Ihr erstes Deutschlandkonzert im März in der Berliner Berghain-Kantine zeigte, dass die klassisch ausgebildete Künstlerin aus Kalifornien auch mit kleinerem Besteck zu musizieren weiß – für ein ganzes Orchester zur Begleitung reicht es eben noch nicht. Dort standen inklusive Kadhja Bonet vier äußerst versierte Musiker auf der kleinen Bühne, die allerdings keine versierte Handwerker-Show abzogen, sondern mit feinem Gehör füreinander Bonets Songs dynamisch und lebendig interpretierten.

Auch wenn es bei ihrem nächsten Deutschland-Besuch immer noch keine richtige Tour geben wird – wir freuen uns dieses exklusive Konzert wieder präsentieren zu dürfen:

08.11. – Köln, Stadtgarten


Die Ärzte: Was wir über ihr neues Album wissen
Weiterlesen