Kanye West wird der Körperverletzung verdächtigt

von

Kanye West wird verdächtigt, einen seiner Fans geschlagen zu haben. Der Fall wird jetzt untersucht und könnte für ihn sogar mit einer Gefängnisstrafe enden, sollten sich die Vorwürfe gegen ihn erhärten.

Der Vorfall wurde nur wenige Stunden öffentlich, nachdem bekannt geworden war, dass Ye Headliner des diesjährigen Coachella Festivals sein wird. Am Donnerstagmorgen gegen 3 Uhr soll West vor dem SoHo Warehouse in Los Angeles mit einem Fan in Streit geraten sein, der ihn um ein Autogramm gebeten habe. West soll den Mann dann geschlagen haben. Als die Polizei eintraf, hatte der Rapper den Tatort bereits verlassen.

„TMZ“ veröffentlichte ein Video, in dem man hört wie West den Mann anschreit.

Die Polizei teilte mit, sie werde den Fall untersuchen. Sollte es zu einer Anklage wegen leichter Körperverletzung kommen, drohen Kanye West bis zu sechs Monate Haft. West selbst hat sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert.

Zuletzt hatte Ye neben seinen Plänen, nach Russland zu reisen und Putin zu treffen, mit seiner Beziehung zu Schauspielerin Julia Fox für Schlagzeilen gesorgt. Die beiden hatten sich erst am Silvesterabend kennengelernt, weshalb viele Fans die Beziehung für inszeniert halten.


Bushido vs. Abou-Chaker: Abgeschobener Straftäter aus Türkei soll in Prozess aussagen
Weiterlesen