Highlight: Top 7: Die teuersten Sneaker aller Zeiten

Für die kleinen Kanye-West-Fans: Yeezy-Sneaker gibt’s bald auch in Kindergrößen

Kanye Wests Frau Kim Kardashian bestätigte in der neuesten Episode ihrer Reality-Soap „Keeping up with the Kardashians“ die Gerüchte um die Adidas-Yeezy-Sneaker in Kindergrößen. Zuvor hatte sie bereits über Snapchat Bilder der Schuhe veröffentlicht, und das sorgte für Gesprächsstoff, denn diese Schuhe gibt es eigentlich nicht für Kinder.

Ab Mitte August 2016 wird die West-Familie dann für mehr Style auf Spielplätzen sorgen, wenn die „Yeezy Boost 350“-Schuhe in den Handel kommen. Für umgerechnet gut 100 Euro kann man die Sneaker in Miniatur-Größe dann voraussichtlich sein Eigen nennen.

Kanye West arbeitet außerdem gerade anscheinend an einer weiteren Kollektion, die dann im Laufe des Jahres erscheinen und ebenfalls für Kinder sein wird. In erster Linie freut sich wohl North West, das Kind der beiden, jetzt endlich die Sachen der Großen tragen zu können. Ob die Treter auch gut bei den anderen Kleinen ankommen und auch Sandkasten-tauglich sind, wird man dann im Sommer erfahren, bis jetzt sind uns die kleinen Yeezys noch vorenthalten.

 

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Francis and the Lights feat. Bon Iver & Kanye West: Hört hier den gemeinsamen Song im Stream
Weiterlesen