„Komet“: Apache 207 und Udo Lindenberg veröffentlichen Duett

von

Apache bleibt, Udo kommt: Der Deutschrap-Star Apache 207 und die eingesessene Musik-Ikone Udo Lindenberg haben gemeinsam den Song „Koment“ herausgebracht.

Über die Zusammenarbeit sagte Lindenberg: „Es ist die gegenseitige Hochachtung vor der Kunstform des jeweils anderen, die uns zusammengeführt hat.“ Er habe ein Apache-Konzert besucht und war vom Rapper begeistert, da er sich vom „Normalo-Gangsta-Rap“ abhebe. „Cooler schlauer Junge, sehr geflashte Texte, Trademark-Stimme – und singt auch noch meeega-geschmeidig“, fügte der 76-Jährige hinzu.

Für Apache sei der Musiker ein großes Vorbild. „Ich durfte ihn auf seiner großen Tour im letzten Jahr in Mannheim besuchen und er mich auf meiner. Danach haben wir die Köpfe zusammengesteckt und ‚Komet‘ ist entstanden“, erklärte der 25-Jährige.

Apache veröffentlichte seine Debüt-Single „Kleine Hure“ im Jahr 2018. Seinen Durchbruch schaffte er im folgenden Jahr mit den Titeln „Kein Problem“ und „Roller“. Es folgte seine erste EP PLATTE.

Lindenberg ist seit Ende der 1960er-Jahre als Musiker aktiv. Einer seiner bekanntesten Songs ist „Sonderzug nach Pankow“. Den Song schrieb er in den 80er-Jahren als sein Wunsch, in der ehemaligen DDR aufzutreten, abgelehnt wurde.


Kein typischer Deutschrap: Warum die Debüt-EP ISYANS & DRAMAS von IMMI anders kickt
Weiterlesen