Spezial-Abo

Konkurrenz-Festival für Rock am Ring 2015 geplant

von

Rock am Ring soll Konkurrenz bekommen – wie Metal Hammer heute berichtete, ist bereits ein anderes Festival am Nürburgring geplant. Ein Interview mit Marek Lieberberg entschärfte zudem die Gerüchte über ein mögliches Ende des Festivals.

Die neuen Betreiber des Nürburgring-Geländes hatten den Vertrag mit Konzert-Veranstalter Lieberberg gekündigt. Neben finanziellen Diskrepanzen habe auch die Planung eines anderen Festivals zur selben Zeit dazu geführt, dem Rock-am-Ring-Festival für 2015 eine Abfuhr zu erteilen. Der Besitzer Capricorn versucht demnach offenbar einen Konkurrenten für das erfolgreiche Zwillings-Festival zu etablieren.

Lieberberg zeigte sich jedoch optimistisch, was die Planung für Rock am Ring 2015 angeht. Deutschland verfüge über viele potenzielle Gelände und deren Betreiber würden nun auf den Veranstalter zukommen. Innerhalb der nächsten vier Wochen wolle man die Möglichkeiten prüfen.


Rock am Ring: 2021 mit System Of A Down, Green Day und Volbeat
Weiterlesen