Videointerview

Kontra K im Interview: „Meine Kinder haben mich gerettet“

von

Momentan feiert  Kontra K auf diversen Festivals seine Rückkehr auf die Bühne. Nach zwei Jahren corona-bedingter Pause kann der Rapper aus Berlin endlich wieder live spielen. Mit seinen Konzerten, auf denen er alte und neue Hits performt, stimmt er seine Fans auf die Veröffentlichung seines elften Studioalbums FÜR DEN HIMMEL DURCH DIE HÖLLE am 26. August 2022 ein. Darüber hinaus steht seine „Dem Sonne entgegen“-Tour an, die ihn vom 28. November an durch zahlreiche Städte im deutschsprachigen Raum führen soll.

Neben all diesen erfreulichen Entwicklungen litt Kontra K wie wir alle unter den Folgen der Pandemie. Außerdem verfügt der Musiker aufgrund seiner ukrainischen Wurzeln über eine besondere Beziehung zu dem Land, das sich seit vielen Monaten im Krieg mit Russland befindet. Vor diesem Hintergrund sprachen wir mit Kontra über seinen Anti-Kriegssong „Stop Wars“, das nächste Projekt und das Leben als Vater, Musiker, Sportler und Tierfreund. Hier seht Ihr unser Zoom-Interview mit Kontra K vom 30. Juni 2022.

Kontra K im Videointerview

Kontra K feat. Sido & Leony – „Follow“

Außerdem veröffentlichte Kontra K am 8. Juli zusammen mit Sido und Leony seine fünfte Single vom kommenden Album FÜR DEN HIMMEL DURCH DIE HÖLLE namens „Follow“. The Cratez produzierten gemeinsam mit Neal & Alex den Beat zu dem Song, bei dem es sich um eine Neuauflage des Songs „Follow Rivers“ von Lykke Li handelt.

 „Sag mir, geh’n wir durch die Hölle und zurück?“: In dem Track widmen sich die drei Protagonisten der Frage, ob eine Beziehung auch Zeiten übersteht, in denen es keinen Champagner regnet.

Kontra K auf Tour

Kontra K befindet sich ab November auf „Der Sonne Entgegen Tour 2022“. Die Tournee wurde aufgrund von Corona um ein Jahr vorschoben. Ihr findet alle Termine am Ende des Artikels. Tickets gibt es hier.

„Der Sonne Entgegen“-Tour 2022

28.11.2022     Zürich            Samsung Hall
(verlegt vom 24.11.21)
29.11.2022     Freiburg        Sick Arena
(verlegt vom 25.11.21)
30.11.2022     Nürnberg      Arena
(verlegt vom 29.11.21)
02.12.2022     Erfurt            Messehalle
(verlegt vom 11.12.21)
04.12.2022     Bremen         ÖVB Arena
(verlegt vom 02.12.21)
05.12.2022     Hamburg      Barclays Arena
(verlegt vom 15.12.21)
07.12.2022     Oberhausen  König-Pilsener-Arena
(verlegt vom 03.12.21)
08.12.2022     Frankfurt      Festhalle
(verlegt vom 22.11.21)
09.12.2022     Hannover     ZAG Arena
(verlegt vom 28.11.21)
12.12.2022     Köln               Lanxess Arena
(verlegt vom 06.12.21)
13.12.2022     Berlin            Mercedes-Benz Arena
(verlegt vom 09.12.21)
15.12.2022     Leipzig          Quarterback Immobilien Arena
(verlegt vom 30.11.21)
16.12.2022     Rostock         Stadthalle
(verlegt vom 16.12.21)
19.12.2022     Stuttgart       Schleyerhalle
(verlegt vom 23.11.21)
20.12.2022     München     Olympiahalle
(verlegt vom 12.12.21)


„Wo ist der Mac?“: Laas Unltd. macht sich über Bushido lustig
Weiterlesen