Lady Gaga trennt sich von Manager Troy Carter

von

Lady Gaga hat sich offenbar von ihrem Manager Troy Carter getrennt. The Hollywood Reporter beruft sich bei dieser Meldung auf verschiedene ungenannte Quellen; vorab berichtete bereits Showbiz 411, dass Carter schon bei der Kampagne zum neuen Album ARTPOP nicht mehr involviert gewesen sei.

Troy Carter ist seit 2007 Manager von Lady Gaga und hat die als Stefani Joanne Angelina Germanotta geborene Sängerin erst zu dem Superstar gemacht, der sie heute ist. Nach einem Praktikum bei Sean „P. Diddy“ Combs‘ Bad Boy Records gründete Carter 2007 die Coalition Media Group, 2010 seine Management-Agentur Atom Factory. 2011 wurde er für einen Emmy Award für das HBO-Special Lady Gaga Presents the Monster Ball Tour: At Madison Square Garden nominiert.

Neben Lady Gaga beriet Troy Carter zuletzt unter anderem John Legend und Lindsey Stirling. Gründe für das Ende der Zusammenarbeit zwischen Gaga und Carter wurden bisher nicht bekannt.

Lady Gagas drittes Album ARTPOP erscheint in Deutschland am 8. November 2013, lest hier schon jetzt unsere Rezension.

🌇Bilder von "Lady Gaga: Fotos der ARTPOP-Vorstellung in Berlin" jetzt hier ansehen


Lady Gaga und Jennifer Lopez teilen ihre Eindrücke nach der Inauguration
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €