Highlight: Von Abba bis Spice Girls: Wie Songtexte missverstanden werden können

Madonna veröffentlicht Kurzfilm „secretprojectrevolution“

„All you need for a movie is a gun and a girl“ – dieses Zitat des einflussreichen Filmregisseurs Jean-Luc Godard leuchtet in Madonnas Kurzfilm „Secretprojectrevolution“ nicht nur kurz auf, es wird auch szenisch umgesetzt. Der Film, der Madonna nicht nur mit Knarre sondern natürlich wie immer betont sexy zeigt, ist der Beitrag der Künstlerin zu ihrer „Art for Freedom“-Kampagne.

Die Online-Initiative, die Madonna zusammen mit Fotograf und Regisseur Steven Klein ins Leben rief, fordert Menschen weltweit dazu auf mit Videos, Musik, Poesie und Fotografie ausdrücken, was ihnen Freiheit und Revolution bedeuten. Die Sängerin erklärt die Intention hinter ihrem düsteren Clip so: „Mit dem Video möchte ich Menschen dazu anregen, mit Hilfe von Kunst die Welt zu verändern. Ich hoffe dass „Art for Freedom“ nicht nur eine Plattform sein wird, auf der man sich kreativ austoben kann, sondern dass sie Aktionen hervorruft um Unterdrückung, Intoleranz und Selbstgefälligkeit zu bekämpfen“.

Steven Klein fügt Madonnas Erklärung pathetisch hinzu: „Denkt darüber nach – die Macht der Kunst wird Frieden herbeiführen.“

Hier seht ihr das Video:


VIVA-VJs und -Moderatoren der 90er und was aus ihnen wurde
Weiterlesen