Highlight: Die 50 besten Alben des Jahres 2016

„Major production delays“: Solange sagt ihren Coachella-Auftritt ab

Solange wird nicht beim Coachella Festival 2019 auftreten. Die Veranstalter vermeldeten die Absage eine Woche vor Festivalstart und begründeten sie mit „major production delays“, also kapitalen Verzögerungen in der Produktion. Inwiefern die Nicht-Umsetzung ihres angestrebten Bühnenbildes Solange – wie bereits zuvor Kanye West – zur Absage bewegt hat, ist nicht bekannt.

Das Coachella Festival ließ in einem kurzen Tweet verlauten, Solange entschuldige sich und freue sich darauf, in naher Zukunft ihre Performance bei dem prestigeträchtigen Festival nachzuholen.

Die Nachricht über den Verzicht Solanges rückt nach dem Tod eines Bühnenarbeiters am Wochenende jedoch in den Hintergrund. Am Samstagmorgen, dem 6. April, fiel der Mann 60 Fuß (circa 18 Meter) in die Tiefe und verstarb noch am Unfallort. Augenzeugen berichten, die Stagehand habe weder Auffanggurt noch anderes Sicherheitsgeschirr getragen. Der Coachella-Veranstalter Goldenvoice hat auch zwei Tage nach der Tragödie noch kein Statement veröffentlicht, Beobachter gehen davon aus, dass das Festival planmäßig am Freitag, dem 12. April, eröffnet wird.

 


50 Jahre Woodstock: Festival feiert Jubiläumsausgabe – The Killers, Childish Gambino und Imagine Dragons Headliner?
Weiterlesen