Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


Mit dieser Sammler-Edition sollen „Herr der Ringe“-Fans ein letztes Mal zur Kasse gebeten werden

von

Die „Der Herr der Ringe“-Trilogie von Peter Jackson lief zwischen 2001 und 2003 in den Kinos und war zu dieser Zeit das Maß aller Dinge. Die Trilogie erschuf einen gigantischen Hype, der natürlich auch jede Art von Merchandise mit sich brachte. Und natürlich die DVD-Boxen.

Jeden Film gab es einzeln zu kaufen, als billige Box im Schuber oder in der Deluxe Edition mit kleinen Figuren oder irgendwelchen Making-of-Büchern anbei. Später begann das ganze Spiel erneut, dann gab es die Filme in BD-Qualität oder in der Extended-Edition mit neuen Szenen. Und mit der „Der Hobbit“-Trilogie, die zwischen 2012 und 2014 erschien, ging das Spiel mit den Boxen natürlich wieder von vorn los. Es dürfte eine relativ hohe Dunkelziffer von Mittelerde-Fans geben, die mehr als ein dutzend Varianten der „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“-Filme im Regal (oder mittlerweile im Keller) haben.

New Line Cinema ist sich dem Kaufverhalten und dem Sammelwahn der „Herr der Ringe“-Fans bewusst und bitte nun zum letzten Gefecht in Online-Shops und Kaufhäusern: Das Studio hat die „„Mittelerde Ultimate Collectors Edition“ angekündigt. Auf Amazon ist sie bereits zu sehen, allerdings aktuell ohne Preis. Der Release-Termin (US) ist aktuell mit dem 4. Oktober 2016 angegeben, in Deutschland wird man aber auch nicht lange auf die Box warten müssen. Der Preis für die (hoffentlich) letzte Box zu Peter Jacksons Filmreihe stand kurzzeitig bei circa 800 US-Dollar, ist aber wieder verschwunden. Der finale Preis dürfte trotz des großen Umfangs der Box doch etwas niedriger sein.

New Line Cinema

 

Die Box beinhaltet die sechs Filme aus der Mittelerde-Geschichte, natürlich in den Extended-Cuts. Insgesamt sind 30 Discs im Set enthalten, darauf sind natürlich auch stundenlange Dokumentationen über die Entstehung der Filme und Interviews mit den Beteiligten. Jeder Film hat ein Kunstlederbuch als Hülle, die Sammlung kann man sich am Ende in ein Hobbit-Buchregal aus Holz stellen. Dazu gibt es noch ein Buch mit Artworks zum Film und zwei Konzeptbilder, die man sich anscheinend direkt an die Wand hängen soll. Damit dürfte der Sammelwahn um die „Herr der Ringe“- und „Der Hobbit“-Trilogien nun auch sein endgültiges und kostspieliges Ende finden.


Neue Beatles-Dokureihe ab November 2021 auf Disney+
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €