Mumford and Sons: Marcus Mumford hat sich die Hand gebrochen, spielt aber anstehende Festival-Auftritte

von

Da sich der Sänger von Mumford and Sons, Marcus Mumford, seine Hand gebrochen hat, musste die Band die letzten beiden Festivalauftritte auf dem Hultsfred- und Northside-Festival absagen. Gemeinsam mit einem Gast-Schlagzeuger und -Gitarristen werden aber alle folgenden Auftritte stattfinden – unter anderem auf dem Hurricane-, Southside- und Rock-A-Field-Festival. Auf der Band-Homepage heißt es: “ The band have been working every minute they can over this past week with two old tour friends, Harry Cargill on guitar and Chris Maas on drums, to rehearse a set that will be sonically as close as possible to what you expect from a Mumford & Sons gig.„.


Nach Anklage: Anwälte von Gil Ofarim wollen anderen Richter
Weiterlesen